Ein Unternehmen der
 
Aktuelles
04.11.2019
Fähre auf Landgang
02.11.2019
Drachenfliegerfest
04.10.2019
Multifunktionsstelen
Fahrplanauskunft-Online für Berlin und Brandenburg
 
Strausberger Eisenbahn fährt öfter
Probleme bei der Berliner S-Bahn
Strausberger Eisenbahn fährt !
bei einer turnusmäßigen Überprüfung der S-Bahn-Flotte wurde am Montagnachmittag ein neuer sicherheitsrelevanter Vorfall festgestellt. Danach müssen bei einem Großteil der Züge unverzüglich die Bremszylinder ausgetauscht werden. Dies führt dazu, dass zum Betriebsbeginn am Dienstagmorgen voraussichtlich nur 163 Viertelzüge zur Verfügung stehen. Das ist ein Viertel der Flotte.

Dementsprechend findet derzeit wiederum nur ein eingeschränkter S-Bahn-Verkehr statt. Erhebliche Einschränkungen gibt es auf den Außenstrecken (auch zwischen Strausberg und Strausberg-Nord verkehrt wieder Schienenersatzverkehr), aber auch auf der Stadtbahn fahren keine Züge zwischen Alexanderplatz und Wannsee. Hinzu kommen ausgedünnte Taktverkehre auf den anderen Strecken.

Damit müssen ÖPNV-Nutzer erneut erhöhte Umsteigevorgänge und längere Fahrzeiten in Kauf nehmen.

Nachdem die Strausberger Eisenbahn GmbH bereits im Juli 2009 im Interesse der Strausberger Berlin-Pendler auf Beeinträchtigungen im Berliner S-Bahn-Verkehr mit verlängerten Betriebszeiten reagierte, wird ab 08. September 2009 auf der Straßenbahnlinie 89 erneut nach diesem Behelfsfahrplan gefahren. Dies auch unter Berücksichtigung, dass das zusätzliche Angebot im Juli 2009 von den betroffenen Fahrgästen mit ausgesprochen positiver Resonanz aufgenommen wurde.

Betriebsbeginn wird daher ab 08. September 2009 von Montag bis Freitag jeweils um 04.07 Uhr sein (weitere Fahrten im 20-min-Takt). Die letzte Straßenbahn verkehrt täglich um 22.06 Uhr ab „S-Bahnhof“. Den vollständigen Behelfsfahrplan finden Sie beiliegend.

Die Gültigkeit des Behelfsfahrplans ist von der Dauer der Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr abhängig und von der Unterstützung der Strausberger Eisenbahn GmbH bei der Finanzierung dieser zusätzlichen Fahrten. Zunächst gilt der Behelfsfahrplan auf der Tram 89 daher bis einschließlich 14. September 2009.

Die Strausberger Eisenbahn GmbH hofft ihren Fahrgästen mit dieser vorübergehenden Verlängerung der Betriebszeiten entgegenzukommen und will Ihnen damit die Nutzung des ÖPNV auch während der Zeit der eingeschränkten S-Bahn-Verkehre ermöglichen.
Für Rückfragen oder Hinweise stehen Ihnen die Mitarbeiter der Strausberger Eisenbahn GmbH gerne zur Verfügung. Informationen zu der aktuellen Situation auf den Berliner S-Bahn-Strecken finden Sie unter www.s-bahn-berlin.de oder vbb-online.de.

Ihre Strausberger Eisenbahn GmbH

Hier der Sonderfahrplan

Ihr Draht zu uns
Mo - Fr von 9:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: 03341 / 225 65
E-Mail:
 

Fahrauskunft
VBB fahrinfo
am
um
ab
an


Kontakt
Strausberger Eisenbahn GmbH
c/o Stadtwerke Strausberg GmbH
Kastanienallee 38
15344 Strausberg
 
Tel.: 03341 / 345-380
Fax: 03341 / 345-410
 
Unternehmensgruppe

Kontakt ׀ Impressum ׀ Datenschutzerklärung ׀ Sitemap
© Strausberger Eisenbahn GmbH