Fährbetrieb vorübergehend eingestellt
 
Aktuelles
26.04.2019
Straßenbahnfahrer (m/w/d) gesucht
23.07.2019
Pendelverkehr bei der Straßenbahn
03.07.2019
Ein Tag im Depot
Fahrplanauskunft-Online für Berlin und Brandenburg
 
Fährbetrieb vorübergehend eingestellt
Zugefrorene Fahrrinne auf dem Straussee verhilft der Fähre zu einer Zwangspause
Die Strausberger Eisenbahn GmbH informiert, dass auf Grund der zugefrorenen Fahrrinne, der Fährverkehr vorübergehend eingestellt ist.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass die Stadt Strausberg als Eigentümerin des Straussees die Eisfläche nicht zum Betreten freigegeben hat.

Das Betreten der Eisfläche erfolgt daher ausnahmslos auf eigene Gefahr.


Diese Gefahr ist im Bereich der Fahrrinne der Strausseefähre besonders groß, da die Eisdicke hier geringer ist, als an anderen Stellen des Straussees.

Strausberg, 08. Februar 2006

Ihr Draht zu uns
Mo - Fr von 9:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: 03341 / 225 65
E-Mail:
 

Fahrauskunft
VBB fahrinfo
am
um
ab
an


Kontakt
Strausberger Eisenbahn GmbH
c/o Stadtwerke Strausberg GmbH
Kastanienallee 38
15344 Strausberg
 
Tel.: 03341 / 345-380
Fax: 03341 / 345-410
 
Kontakt ׀ Impressum ׀ Datenschutzerklärung ׀ Sitemap
© Strausberger Eisenbahn GmbH