Bogengleis „Deutschland“ ausgestellt
 
Aktuelles
26.04.2019
Straßenbahnfahrer (m/w/d) gesucht
23.07.2019
Pendelverkehr bei der Straßenbahn
03.07.2019
Ein Tag im Depot
Fahrplanauskunft-Online für Berlin und Brandenburg
 
Bogengleis „Deutschland“ ausgestellt
Zeugnis deutscher Ingenieurskunst
Vor dem Straßenbahnbetriebshof in der Walkmühlenstraße kann man seit einigen Tagen ein Zeugnis deutscher Ingenieurskunst besichtigen - das Bogengleis „Deutschland“ (Deutsch-landkurve).

Die Deutschlandkurve befand sich bis vor kurzem noch auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne der Sowjetarmee in der Strausberger Hegermühlenstraße. Im Zuge der Renaturierungsarbeiten wurden auch die auf dem Gelände befindlichen Gleise zurückgebaut. Ein Bestandteil dieser Gleise war die Deutschlandkurve, die dort in den 30iger Jahren eingebaut wurde.

Mit Unterstützung der Schreck-Mieves GmbH hat die Strausberger Eisenbahn GmbH das technisch wertvolle und einmalige Gleisstück vor der Verschrottung bewahrt.

Das Bogengleis „Deutschland“ wurde in den 20-iger Jahren erstmals in der Maschinenfabrik „Deutschland“ in Dortmund hergestellt. Es diente dazu um enge Radien mit starrachsigen Güterwagen befahren zu können und wurde insbesondere in Werksgleisen mit beschränkten Raumverhältnissen eingebaut.

Heut werden die Gleise des Typs „Deutschland“ nicht mehr benötigt, da die Güterwagen in der Regel mit Drehgestellen und großen Achsabständen ausgerüstet sind und Gleisanlagen in Anschlussbahnen mit Radien größer 140 m gebaut werden.

Ihr Draht zu uns
Mo - Fr von 9:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: 03341 / 225 65
E-Mail:
 

Fahrauskunft
VBB fahrinfo
am
um
ab
an


Kontakt
Strausberger Eisenbahn GmbH
c/o Stadtwerke Strausberg GmbH
Kastanienallee 38
15344 Strausberg
 
Tel.: 03341 / 345-380
Fax: 03341 / 345-410
 
Kontakt ׀ Impressum ׀ Datenschutzerklärung ׀ Sitemap
© Strausberger Eisenbahn GmbH